Schauspieler Anton Yelchin verstorben

Anton Yelchin wurde am 19. Juni 2016 das Opfer eines Autounfalls. Sein eigenes Auto rollte aus noch unerklärten Gründen einen Abhang hinunter und erfasste ihn tödlich.

Der Jungschauspieler mit Leningrader Wurzeln konnte bereits auf eine umfassende Filmografie zurückblicken. Neben Serien und klassischen Hollywood Blockbustern, gehörte auch die Independent Szene zu seinem Schaffungsbereich.
In der Neuverfilmung der Weltraumserie „Star Trek“, übernahm er die Rolle des russischstämmigen Crewmitglieds Pavel Chekov. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0